Liebevolle Pflege mit
der Erfahrung aus über 45 Jahren

In der letzten Ausgabe der Haus-Aktuell (Hauszeitung im Betreuten Wohnen) haben wir ein Kreuzworträtsel mit Gewinnchance verteilt.

Aus den zahlreichen Rückmeldungen wurde Frau Fischer als Gewinnerin von 2 Kino-Gutscheinen ausgelost. Herzlichen Glückwunsch!

Der Trägerverein der Kirchlichen Sozialstation Ettlingen hat einen neuen Vorstand. Die Mitgliederversammlung wählte am 23. November 2021 die Juristin Ulrike Kayser zur neuen Vorsitzenden für eine Amtszeit von vier Jahren. Die Schluttenbacherin folgt auf Pfarrer i.R. Alfred Pummer, der bis zu seiner Pensionierung im Februar 2017 Pfarrer in drei der sechs Gemeinden der Seelsorgeeinheit Ettlingen-Land war. Er hatte den Vorsitz zwei Amtsperioden lang inne. Die Neuwahl stand turnusgemäß an. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Elisabeth Karbstein und Marius Schrömbgens standen ebenso wie Pfarrer i.R. Pummer nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung.

Am Ende eines herausfordernden Jahres wünscht die Sozialstation eine besinnliche und gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes und zufriedenes neues Jahr.

Nach 41 Jahren verabschieden wir nun unsere Kollegin Edith Becker in den Ruhestand. Viele Jahre war sie uns, in der Ambulanten Pflege sowie in der Tagespflege, eine besonders wertvolle Kollegin.

Im Zuge der Verteilung von FFP2 Masken, die von der Regierung zur Verfügung gestellt wurden, gab es für die Bewohner im Hause am 23. Februar 2021 eine kleine Überraschung.

In selbstgenähten Täschchen übergab Frau Dickemann, zusammen mit Vertretern der Sozialstation, jedem Bewohner eine Brezel, Süßigkeiten und Obst. Die Bewohner haben sich über diese Überraschung sehr gefreut