Liebevolle Pflege mit der Erfahrung aus über 40 Jahren

Herr Axel E. Fischer, Mitglied des Deutschen Bundestages, war am 01. Oktober 2019 zu Gast in der Kirchlichen Sozialstation.

Er nutzte den Besuch um mehr über den Ablauf und die damit verbundene Problematik im Verordnungswesen zu erfahren. Das Ziel ist, das Verordnungswesen zu entbürokratisieren um damit den Patienten und die Pflegedienste zu entlasten.

Die Digitalisierung der Verordnungen in der häuslichen Krankenpflege würde eine wesentlich schnellere Kommunikation zwischen Arzt, Pflegedienst und Krankenkasse bedeuten, was vor Allem  den Patienten zu Gute käme, da seitens des Pflegedienstes deutlich mehr Zeit für die Belange und für die Betreuung zur Verfügung stehen könnte.

Wir freuen uns, in Herrn Fischer jemanden gefunden zu haben, der das Vorhaben der Entbürokratisierung unterstützt und uns hilft wieder zum wirklich Wesentlichen zurückzufinden – dem Menschen der Hilfe benötigt.